(Dieser Beitrag enthält Werbung) 3x Fleisch mit 3x doppeltem (!) Cheddar? Der Triple XXL Cheddar Cheeseburger bringt das Beste an einem Cheeseburger zum leuchten. Aber warum gerade Cheddar?

Cheddar-Käse ist weltweit die beliebteste Käsesorte und auch bei uns Im Kommen. Der Geschmack drängt sich nicht so in den Vordergrund wie bspw. Ziegenkäse. Aber für einen Burger sind insbesondere die ausgezeichneten Schmelzeigenschaften optimal – kein Wunder also, dass viele große Burger-Restaurants ebenfalls auf den aromatischen Käse setzen. Ich mag ihn insbesondere, weil die Kuhherden der Milchbauern in Irland bis zu 300 Tage im Jahr auf den weiten Wiesen der grünen Insel Gras fressen. Und aus dieser Weidemilch wird der Cheddar hergestellt.

Wie schon oben gesagt ist dieser Beitrag in Zusammenarbeit mit Kerrygold Cheddar entstanden: Mr. XXL Jumbo Schreiner (genau, der von ProSieben Galileo) ruft zusammen mit Kerrygold zur großen Cheddar-Burger-Challenge auf. Also Freunde der Glut – bewerbt euch bis zum 1. Juli 2018 unter www.kerrygold.de mit euren Lieblings-Rezepten und Burger-Kreationen! Die besten acht Rezepte werden live vor einer Jury mit Jumbo Schreiner und dem irischen Starkoch Shane McMahon in Hamburg vorgestellt. Der Sieger gewinnt eine Irland-Reise für zwei Personen inklusive Übernachtung auf einer Kerrygold-Farm. Aber eigentlich haben alle Finalisten schon gewonnen, denn das sind die Gewinne:

  1. Platz: Eine 1-wöchige Reise nach Irland für 2 Personen inklusive Mietwagen und Übernachtung
    2.–3. Platz: Hochwertiger Designer-Grill der Marke Maxxus
    4.–8. Platz: Ein Produktpaket von Kerrygold plus eine Grillschürze und eine Burgerpresse

Ich würde mich sehr freuen, wenn einer von euch ins Finale einzieht, denn dann sehen wir uns: ich werde auch vor Ort sein und Euch anfeuern, Jumbo interviewen und ansonsten einfach eine gute Zeit haben.

Und um euch mal ein wenig in Stimmung zu bringen, hier jetzt mein Rezept für den Triple XXL Cheddar Cheeseburger

Zutaten

Triple XXL Cheddar Cheeseburger - Zutaten

Burger Buns der Wahl
3 Patties mit je 100g Rinderhack (20% Fettanteil)
1–2 Scheiben Fleischtomaten
Salat (bspw. Lollo Rosso)
Zwiebelringe
Eingelegt Gurken (ich hab diese verwendet)
Mein Lieblings-Chimichuri
BBQ Sauce (idealerweise rauchig und scharf)
6 Scheiben Kerrygold Cheddar – “herzhaft” oder “würzig” (je Pattie 2 Scheiben)

Zubehör:
Pattiewender
Alufolie

Vorbereitungen am Grill

Natürlich kann man einen Burger auf so ziemlich jedem Grill zubereiten. Ich habe mich für den Kugelgrill entschieden. Ein Anzündkamin wird zur Hälfte mit Briketts gefüllt und durchgeglüht. Wenn die Kohlebriketts glühen kommen sie auf eine Hälfte des Grills, die andere Seite bleibt frei.

Tipp: Ich lege bei einem Cheeseburger immer etwas Alufolie auf die freibleibende Seite im Grill. Das erleichtert hinterher das Saubermachen, denn heruntergelaufener Cheddar landet sonst direkt im Grill.

Das Rost wird etwa 5 – 10 Minuten vorgeheizt.

Zubereitung

Nachdem das Rost vorgeheizt ist, kommen die drei Patties auf die direkte Hitze. Hier bleiben sie unangetastet ca. 2 – 5 Minuten liegen, je nach Hitze. Ihr erkennt den richtigen Zeitpunkt zum Wenden, wenn oben etwas Fleischsaft austritt. Dann vorsichtig mit einem Burgerwender zwischen Rost und Pattie fahren. Sollte sich das Fleisch doch noch nicht vom Rost lösen lassen wird einfach noch etwas gewartet, denn sonst besteht die Gefahr, dass das Pattie nicht heil bleibt.

Triple XXL Cheddar Cheeseburger - Zeit zum Wenden

In der Zwischenzeit solltet ihr euch die Zeit nehmen, die Buns aufzuschneiden und auf der Schnittkante etwas anzurösten. Hier muss man unbedingt am Ball bleiben, nach lecker kommt bekanntlich schwarz.

Nach dem Wenden kommt das Pattie auf die indirekte Seite. Die leckeren Röstaromen werden jetzt vom herzhaften Cheddar unterstützt: auf jedes Pattie kommen zwei Scheiben Kerrygold Cheddar. Jetzt kommt der Deckel auf den Grill. Die indirekte Hitze im Grill reicht aus, um zum einen den Käse zu schmelzen und zum anderen das Pattie fertig zu garen. Das Ganze sollte nach etwa 3 – 6 Minuten soweit sein.

Triple XXL Cheddar Cheeseburger - Cheeeese

Und so wird der Triple XXL Cheddar Cheeseburger zusammen gesetzt

Erst kommt der Salat auf den unteren Bun, darauf dann ein Löffel Chimichurri. Jetzt stapelt ihr die Patties eins nach dem anderen übereinander. Auf das oberste kommen dann die Pickles und die Zwiebeln Jetzt noch etwas Barbecue Sauce auf das oberste Pattie und das obere Bun. Schnell noch ein Foto für Instagram , zusammen klappen und der Triple XXL Cheddar Cheeseburger ist fertig zum Verzehr.

Triple XXL Cheddar Cheeseburger - Wer will mal?