Anzeige* Bratwurst-Rosen sind “Rosen” aus richtig leckerer Bratwurst und einer Glasur aus Barbecuesauce – ideal als Fingerfood vom Grill, auf Kindergeburtstagen oder sogar liebevoll gegrillt von der Frau am Grill am Vatertag. Und dabei sind die Bratwurst-Rosen sogar schnell und ohne viel Aufwand gemacht.

Ich habe dazu Bratwurst vom Duroc-Schwein genommen. In dem Rezept zum Jerk Pulled Pork habe ich ein wenig mehr über dieses tolle Fleisch geschrieben, nochmehr gibt es hier bei Don Carne zu lesen.

Zutaten:

Bratwurst, bspw. Duroc Bratwurst vom Niederrhein
Rote Barbecue Sauce (“Glaze”) mit mind. 50% Zucker, bspw. BBQUE Hog Sauce
Feuerfestes Gefäß zum Erwärmen der Glaze, bspw. ft1 von Petromax
Gemüsekorb aus Edelstahl (ich hab den hier von Weber genommen)
Schaschlickspieße

Zubereitung der Bratwurst-Rosen

Wie versprochen ist die Zubereitung ganz einfach. Zuerst schneidet ihr die Würstchen in etwa 5 – 6 cm Lange Stücke. Diese werden dann 2 bis 3 mal auf der Schnittkante eingeschnitten. Das Bild zeigt es ganz gut.

Bratwurst-Rosen - Die Vorbereitungen

Die Glaze kommt in das feuerfeste Gefäß. Es sollte genug enthalten sein, dass man später die Würstchen komplett eintauchen kann. Der Grill wird für mittlere direkte Hitze vorbereitet. Etwas Rapsöl in den Gemüsekorb geben und mit einem Küchentuch auswischen. So bleib später nichts anhaften. Jetzt kommen die vorbereiteten Stücke in den Gemüsekorb und der Gemüsekorb geht direkt auf den Grill.

Durch die Hitze auf dem Grill gehen die Bratwurst-Rosen auf

Während die Wurststücke sich langsam in Bratwurst-Rosen verwandeln, gehen die “Blüten” durch die Hitze auf. Damit sie nicht anbrennen kannst Du hin und wieder den Korb mit der Zange oder feuerfesten Handschuhen schütteln. Sobald sie die gewünschte Bräunung haben, nimmst Du den Korb vom Grill.

Die Bratwurst-Rosen sind fast fertig

Jetzt werden die Bratwurst-Blüten zu Rosen indem sie auf einen Schaschlickspieß gesteckt werden und dann ein Bad kopfüber in der heißen Barbecue Sauce nehmen. Schon ist das Fingerfood vom Grill fertig: Ein Strauß Bratwurst-Rosen!

Ein Strauß Bratwurs-Rosen

* Dieser Post ist in Kooperation mit DonCarne entstanden.