Ein guter Käsedip ist insbesondere mit Nachos ein guter Starter vom Grill

Aber auch einem Burger gibt er die richtige Würze – und nebenbei auch das entsprechende Aussehen 🙂

Zutaten

250 g Käse, (Toastschmelzkäsescheiben)
90 ml Milch (3,5% Fettanteil)
60 ml Sahne, frische
3 m.-große Chilischote(n), frische, rote (mittelscharfe)
2 TL Südseetraum von Spicebar
(Alternativ ½ TL Salz & 1 TL Zucker)
1 TL, gehäuft Harissa
1 TL, gestr. Senf, scharfer
1 EL Weißweinessig
etwas Pimenton de la Vera

Zubereitung

Milch, Sahne, Senf, Harissapaste und Salz in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Hitze erwärmen, die Käsescheiben in Stücken dazu geben, immer wieder in Topf rühren.

Die Chilis fein hacken, Essig und Chilis in die verschmolzene Masse geben und vom Herd nehmen. In eine Schale füllen, nach Belieben mit etwas rosenscharfem Paprika, Cayennepfeffer oder Piementon de la Vera (scharf) bestreuen und mit Nachos und Jalapenos servieren.

Die Soße schmeckt auch total lecker zu Pellkartoffeln und Kartoffelspalten.